New Work Glossar

Was ist Timeboxing?

[dt.: Zeitrahmen]

Bei der Timeboxing-Technik wird für eine anfallende Aufgabe ein fester Zeitrahmen (Timebox) festlegt, in dem die Aufgabe abgearbeitet wird. Die Dauer einer Timebox sollte je nach Komplexität der Aufgabe sinnvoll bestimmt sein: kurz genug, um produktiven Druck aufzubauen und lang genug, damit die Qualität der Ergebnisse nicht darunter leidet.

Damit die knappe Zeit genau darauf verwendet wird, was gerade ansteht, ist es besonders wichtig, zu definieren, was nach Ablauf der Zeit genau erledigt sein soll (→ Definition of Done).