New Work Glossar

Drei Personen, die in einem Dreieck aufgestellt sind

Was ist eine (Team-) Aufstellung (und wofür ist die gut)?

Aufstellungen werden im Kontext von Coaching und Therapien verwendet, um Beziehungsdynamiken zwischen verschiedenen Menschen räumlich sichtbar zu machen. So kann sich z.B. ein Team oder eine Familie selbst oder durch Stellvertreter*innen in einem Raum verteilen, um zu zeigen, welche Personen sich wie nah sind.

Oft werden dadurch emotionale Prozesse angestoßen und → Konflikte sicht- und erlebbar gemacht. Aufstellungen lassen sich auch nutzen, um Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Menschen räumlich sichtbar zu machen.

Du hast einen Begriff, den wir unbedingt ins Glossar aufnehmen müssen? Bei einem bestehenden Begriff fehlt dir ein wichtiger Aspekt?

Gib uns Feedback
Gib uns Feedback!