New Work Glossar

Wie funktioniert Verteilte Führung?

[engl.: distributed leadership]

Verteilte Führung bedeutet in der Regel, dass die Führungsverantwortung innerhalb eines Teams in mehrere → Rollen aufgeteilt wird. Diese Rollen können je nach Kompetenzen und zeitlicher Verfügbarkeit von mehreren Personen besetzt werden. Gelegentlich werden solche Führungsrollen auch rotiert.

Beispiele für Rollen in einem System verteilter Führung sind die Lead oder → Facilitator-Rolle aus → Holacracy oder auch die Rollen Scrum-Master und Product Owner in → Scrum. In vielen Organisationen wird auch das → Coaching von Teammitgliedern als Führungsrolle verstanden und entsprechend als eigenständige Rolle vergeben.