New Work Glossar

Was bedeutet Bottom-up?

Bottom-up heißt von unten nach oben. Damit ist gemeint, dass Mitarbeitende mehr Entscheidungsfreiheit haben und nicht bei allen Fragen ihre Vorgesetzte um Erlaubnis fragen müssen – wie es in → Top-down Organisationen oft der Fall ist.

Unserer Meinung nach befähigen weder Top-down noch Bottom-up Organisationen ihre Mitarbeiter*innen darin, ihr volles Potenzial zu entfalten. Stattdessen sind die Unternehmen der Zukunft selbstorganisiert. Spätestens seit → Frédéric Laloux’ Buch → Reinventing Organizations ist für viele Menschen klar, dass es in der Zukunft der Arbeit weniger Hierarchie und mehr Eigenverantwortung gibt sowie Menschen, die Entscheidungen treffen und mündige, starke Mitarbeiterinnen, die sich in ihren Fähigkeiten entfalten.